I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz (gebundenes Buch)

Ein schwäbischer Weihnachtsgruß, zusammengestellt von Edi Graf und Bernhard Bitterwolf
ISBN/EAN: 9783842514737
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S., zahlreiche Illustrationen
Format (T/L/B): 2.4 x 21.5 x 14.5 cm
Einband: gebundenes Buch
14,90 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
In Rottenburg, der Bischofstadt am Neckar und Heimat Sebastian Blaus, wünscht man sich in der Vorweihnachtszeit nicht einfach 'scheene Weihnachda', sondern man sagt: 'I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz!' Der Autor und Journalist Edi Graf, der seit über 30 Jahren in Rottenburg lebt, und der oberschwäbische Barde Bernhard Bitterwolf aus Bad Waldsee haben nun schwäbische Gedichte und Geschichten zu Weihnachten unter diesem 'Weihnachtsgruß ' zusammengestellt: Altes und Neues, Bekanntes und bisher Unentdecktes. Es scheint fast, als hätten die alten schwäbischen Liedtexte vom Allgäu bis zum Neckar und die heiteren und besinnlichen Geschichten von der Alb bis zum Bodensee nur darauf gewartet, an Weihnachten wieder unterm 'Chrischtbaum' gelesen oder bei der einen oder anderen Weihnachtsfeier vorgetragen zu werden. Neben überlieferten Volksweisen sind namhafte schwäbische Autoren vertreten, etwa Willy Reichert, Oskar Heiler oder Werner Veidt, aber auch Bernd Kohlhepp oder Winfried Wagner. Der Ideenreichtum und der Humor, das Augenzwinkern und die Freude, die in den Weihnachtsversen zu finden sind, machen 'I wünsch dir s Chrischtkendle ens Herz' zu einem außergewöhnlichen schwäbischen Weihnachtsbuch.
Edi Graf, Jahrgang 1962, stammt aus Friedrichshafen. Er studierte in Tübingen Literaturwissenschaft und Geschichte und ist heute freier Redakteur und Moderator beim SWR. Als Autor verfasst er Reiseführer, Kriminalromane und Hörspiele. Er moderiert unter anderem die schwäbischen Adventskonzerte in Bad Urach. Bernhard Bitterwolf, waschechter und bekennender Oberschwabe, nimmt sich als Vollblutmusiker der in Vergessenheit geratenen alten schwäbischen Lieder und Tänze an. Er musiziert auf historischen Instrumenten und schafft es immer wieder, sein Publikum mit regionalkulturellen Kleinodien zu begeistern. Seine eigenen Melodien und Liedtexte sind ideenreich und unterhaltsam. Durch zahlreiche Rundfunk- und Fernsehauftritte ist er vielen Menschen als Kulturschaffender ein Begriff. Bitterwolf arbeitet in der Erwachsenenbildung und lebt mit seiner Familie in Haisterkirch bei Bad Waldsee.